Willkommen bei den Arbeitnehmer-Vizepräsidenten der Handwerkskammern

Wir Handwerker...

  • vertreten die Interessen aller Arbeitnehmer im Wirtschaftsbereich Handwerk
  • erläutern die rechtlichen Voraussetzungen im Rahmen des "Gesetzes zur Ordnung des Handwerkes"
  • informieren über Weiterbildungsmöglichkeiten für Arbeitnehmer im Handwerk und Beschäftigung suchende Personen

mehr...

Meldungen

Aktuelle Kurzinformation Nr. 28/2019 und 01/2020

Bauarbeitsmarkt Dezember 2019 und Januar 2020.

14.01.2020 |

mehr...
...

Neujahrsgrüße

01.01.2020 |Allen Besucherinnen und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein frohes neues Jahr.

mehr...
...

Vollversammlung HWK Rhein-Neckar-Odenwald

Bericht Vizepräsident - Arbeitnehmer Martin Sättele

16.12.2019 |

Über folgende Themen möchte ich Sie heute  informieren.

  1. Fachgespräch im Haus der FRIEDRICH EBERT STIFTUNG in Berlin am 27.06.2019
  2. Arbeitstagung der Arbeitnehmervizepräsidenten/-innen vom 11.10.-13.10.2019 in Heilbronn
  3. DGB-Ausbildungsreport 2019
  4. Stand HWK-Ausbildungsverträge Mannheim und Land

Text und Bild: Martin Sättele

mehr...
...

KENNENLERNEN, ERFAHREN, PLANEN

Gesellentagung in Wetzlar

16.12.2019 |

Die traditionelle Gesellentagung der Arbeitnehmervertreter in der Vollversammlung fand auch in diesem Jahr im Wetzlarer Arnold-Spruck-Haus statt. Vizepräsident Andreas Brieske konnte nach der diesjährigen Vollversammlungswahl erstmals die neugewählten Arbeitnehmervertreter sowie deren Stellvertreter begrüßen.

Auch der neugewählte Kammerpräsident Stefan Füll nutzte die Gelegenheit, die neuen Kollegen kennenzulernen und sprach ein Grußwort. Über die Rechte und Pflichten in der Selbstverwaltung...

mehr...
...

Gesund bleiben im Handwerk

PerSe-Seminar in Kaiserslautern

02.12.2019 |

Was können Arbeitnehmer im Handwerk vor dem Eindruck der heutigen gesellschaftlichen Umbrüche tun, um gesund zu bleiben und sich gegen Altersarmut abzusichern? Unter dieser Fragestellung lud Michael Lehnert, Vizepräsident der Handwerkskammer der Pfalz, nach Kaiserslautern ein. „Wir haben weniger Zeit zu sparen. Das Ersparte muss aber viel länger halten. Vor 50 Jahren sind Menschen mit 59 Jahren in Rente gegangen – vor 50 Jahren lag aber auch die Lebenserwartung bei 70 Jahren, heute werden wir 80...

mehr...

Pinnwand



  • AOK Hessen
  • Straßenkinder Tansania